Webdesign für Rösrath

Ihre Werbeagentur für Rösrath

Wir sind die Agentur im Grünen

Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ein Marketing mit echtem Mehrwert zu bieten. Uns zeichnet Motivation, Dynamik und ein außergewöhnlicher Kollegenzusammenhalt aus. Wir sind die IllusionFACTORY!

Seit über 25 Jahren setzen wir Ideen in die Tat um, die unsere Kunden weiter bringen – sei es mit strategischen Websites, kundengewinnender Suchmaschinenoptimierung, begeisternden Drucksachen oder tollen Imagefilmen.

Unser Firmensitz ist idyllisch im Naherholungsgebiet gelegen mit guter Verkehrsanbindung an Rösrath. Die besten Voraussetzungen für ungestörtes Arbeiten und Kreativität.

Erfahrungen & Bewertungen zu IllusionFACTORY 25 Jahre Erfahrung IllusionFACTORY

Ihr Webdesigner-Team für Rösrath

Unsere Kompetenzen - alle Leistungen aus einer Hand

Referenzen aus Rösrath

Michael Volk Headhunting GmbH, 51503 Rösrath

Leistungen der IllusionFACTORY

GKN Driveline Service GmbH, 51503 Rösrath

Interesse geweckt? Erfahren Sie hier noch mehr zum Thema Websites!

Ihre Ansprechpartner für Webdesign in Rösrath

Martin Schneider

Diplom-Informatiker
Strategie und Coaching
Autorisierter go-digital Berater

martin.schneider(at)illusion-factory.de

02247 30201-16

vCard

Hauke Löbach

Online-Marketing-Manager (IHK)
Projekt-Manager
Autorisierter go-digital Berater

hauke.loebach(at)illusion-factory.de

02247 30201-15

vCard

Denise Weber

Bachelor of Arts - Sprache und Kommunikation
SEO und Redaktion

info(at)illusion-factory.de

02247 302010

vCard

Wissenswertes zu Websites

Damit Deine Website schnell lädt

Auf was Du nicht verzichten darfst!

Optimale Ansichten auf allen mobilen Endgeräten

Logo IllusionFACTORY

IllusionFACTORY

Max-Planck-Straße 15
53819 Neunkirchen-Seelscheid

Fragen? Melden Sie sich gerne.


Rösrath

Unweit der Rheinmetrolpole Köln und nahe des Bergischen Landes liegt von viel Grün umgeben die Stadt Rösrath. Mit knapp unter 29.000 Einwohnern ist Rösrath die kleinste und jüngste Stadt im Rheinisch-Bergischen Kreis. Rund die Hälfte des Stadtgebiets sind bewaldet, und wer ausgedehnte Wandertouren durch Wald und Feld plant, kommt hier ebenso auf seine Kosten wie Mountainbiker und Radwanderer. Daneben reizt die unmittelbare Nähe zur Domstadt Köln, mit der sich Rösrath eine Stadtgrenze teilt. Auch der Flughafen Köln-Bonn ist von hier aus gut zu erreichen. Dank der sehr guten Bahnanbindung zwischen Köln, Bergischem Land und Sauerland und der Park-and-Ride-Angebote bietet sich Rösrath als optimaler Zwischenstopp bei einer Sightseeing-, Wander- oder Fahrradtour in der Region an: Das Auto können Besucher hier bequem stehen lassen und im beschaulichen Rösrath übernachten und einkehren. Von hier aus lässt sich eine Stippvisite nach Köln ebenso stressfrei realisieren wie Wander- und Radwandertouren ins Bergische Land oder sogar bis ins Sauerland.

Schloss Eulenbroich mit dem berühmten Torbogen

Wer sich für historische Architektur, alte Rittergüter, Schlösser und Burgen interessiert, fühlt sich in Rösrath fast wie im Märchen. Stadt und Region sind reich an alten prächtigen Häusern, Burgen und Adelssitzen. Vor allem entlang der Sülz, dem Hausfluss von Rösrath, reiht sich ein romantischer alter Adelssitz an den nächsten. Einige davon sind frei zugänglich und können bei einer romantischen Schlösser- und Burgen-Tour besichtigt werden. Prunkstück und Wahrzeichen von Rösrath ist Schloss Eulenbroich mit dem berühmten Torbogen, bekannt als "Tor zum Bergischen Land". Hier finden nicht nur regelmäßig Konzerte und Ausstellungen statt, hier kann auch romantisch geheiratet und anschließend gefeiert werden. Schloss Eulenbroich ist auch ein beliebts Motiv an Rosenmontag. Der Rosenmontagsumzug von Rösrath ist gemütlich und sehr traditionell und einer der ältesten und urigsten der gesamten Kölner Region.

Wandern und Laufen, Radeln und Reiten im Naturschutzgebiet Königsforst

Wer Grün und unberührte Natur sucht, erlebt in dem ehemaligen Bergbaustädtchen eine positive Überraschung: Rund 50 Prozent des Rösrather Stadtgebiets besteht aus Wald. Gleich zwei riesige Naturschutzgebiete grenzen unmittelbar an das Stadtgebiet von Rösrath: der Königsforst und die Wahner Heide, beide mit einer auf ihre Art reizvollen Naturlandschaft. Der Königsforst erstreckt sich von Rösrath aus gen Westen in Richtung Köln-Porz. Hier lässt es sich auf einem sehr gut ausgebauten und gekennzeichneten Wegenetz kilometerweit durch den Wald laufen oder wandern, mit dem Fahrrad fahren oder sogar reiten. Am anderen Ende der Strecke, am ehemaligen Bahnhof Porz-Königsforst an der Aggertalbahn, können Ausflügler im Restaurant Asado des historischen Bahnhofsgebäudes mittlerweile spanisch speisen. Viel Grün und Natur pur bietet auch das zweite Naturschutzgebiet, die Wahner Heide. Zwischen den Flüssen Sieg und Dhünn erstrecken sich hier die Bergischen Heideterrassen.

Breites Angebot zum Ausgehen vom Gourmet-Restaurant bis zur Retro-Kneipe

In Rösrath wartet auf den Besucher ein breites Spektrum an Gastronomie in der Innenstadt und im Naturschutzgebiet. Rund um Schloss Eulenbroich haben sich eine Reihe von urigen und romantischen Landgasthäusern im Fachwerkstil angesiedelt. Das kulinarische Angebot ist breitgefächert und reicht von deftiger bergisch-rheinischer Küche über französische und spanische Küche bis zu Gourmet-Restaurants mit Spitzenkochkunst. Auch in der Innenstadt ist das gastronomische Angebot groß und bietet Vielfalt von Fastfood, asiatischer Küche und Pizza bis zu heimischer Küche in allen Preislagen eine breite Palette. Einfache internationale Restaurants und Grills gibt es direkt an der Hauptstraße von Rösrath in Innenstadtlage. Hier finden Besucher auch eine Reihe von Cafés oder Bäckereien mit einer urigen "Kaffeebud", wie es in der rheinisch -bergischen Region heißt. Als origineller Geheimtipp gilt das komplett im Retro-Stil eingerichtete Café & Bierhaus (ehemalige Burgstube) an der Beienburger Straße mit Darts und Games of Throne-Flipper, kleiner Speisekarte und im Sommer Außenterrasse unweit des Bahnhofs von Rösrath.